Bilderbücher in einer Welt der Vielfalt

Bilderbücher sind etwas Wunder-Volles: In ihnen wird die Magie der Worte spürbar. Die Helden der Geschichten erleben, was die Kinder selber erleben oder gerne erleben würden. Geschichten laden ein zum Mit-Freuen und Mit-Leiden, sie bieten Möglichkeiten zum Aufbau von Bewältigungsstrategien bei Wut und Scham, Angst und Trauer. Und sie helfen den Kindern, ihre Identität zu entwickeln und eine Antwort auf die Kernfrage für ein gelingendes Leben zu finden: „Wer bin ich?“

 Somit sind sie in einer Kultur der gelebten sozialen, kulturellen und ethnischen Vielfalt von hoher Bedeutung für die Ich-Entwicklung der Kinder.

 

Bitte bringen Sie unbedingt zwei Bilderbücher mit, die zu dem Thema des Seminars passen, seien es nun „positive“ oder „negative“ Beispiele – danke!

 

Inhalte

 Wir schauen einen Tag lang auf

  • die handelnden Personen
  • die Beziehungen zwischen den Menschen
  • vielfältige Lebensformen
  • die illustrierte Welt
  • Sprache, Stil und Aktualität

 

Ziele

Wir versuchen an diesem Tag gemeinsam,

  • den Inhalt einiger exemplarisch ausgesuchter Bilderbücher aus entwicklungspsychologischer und Kultur-bewusster Sicht zu verstehen
  • hilfreiche Verhaltensweisen für packendes Vorlesen zu entwickeln (auch für altersheterogene Gruppen)
  • und so den Kindern in unseren Einrichtungen einen immer noch besseren Zugang zur Wunder-vollen Welt der Bücher zu eröffnen

 

Methoden

 

  • Intensiver prozessorientierter Austausch in der Großgruppe
  • Praxisnahe Kurzreferate mit vielen Fallbeispielen zu konkreten Fragestellungen aus dem pädagogischen Alltag
  • Verstärkter Einsatz von Bilderbüchern, Gedichten und Texten

 

 

Dozentin

Barbara Baedeker

Fachreferentin in der Fortbildung von pädagogischen Fachkräften

Schwerpunkte: Coaching, Supervision, Inklusion, Orientierungsplan, u3; Journalistin, Logopädin mit Ausbildungen in hypno-systemischen Konzepten für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Gesprächsführung, Gestaltarbeit, Spieltherapie und Montessori-Pädagogik
www.barbara-baedeker.de

Termine & Kosten

Termin

Do, 22.03.2018

Seminarzeiten sind von 10.00 - 17.30 Uhr.

Kosten

Das Teilnahmeentgelt beträgt 100 €.

Ein Antrag auf die Bildungsprämie von bis zu 500 € kann gestellt werden.
Bitte informieren Sie sich unter: www.bildungspraemie.info
Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der EU gefördert.

Veranstaltungsort & Kontakt

Veranstaltungsort 

Kontakt - bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an andrea.munding@akademie.wi-ph.de

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus. Nach Absenden des Formulars wird automatisch eine Kopie Ihrer Anmeldung an Ihr Postfach versandt. Wir werden nach Eingang Ihrer Anmeldung mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Studierende fügen bitte im Feld Immatrikulationsbescheinigung eine aktuelle Studienbescheinigung ein.













Unter diesem Link finden Sie die Seite mit den Teilnahmebedingungen. Sie können die Teilnahmebedingungen dort ausdrucken oder als PDF herunterladen.


Verbindliche Anmeldung*

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.